Jubiläum: 60 Jahre Radarfallen und faule Ausreden

Sonderlich kreativ seien Raser nicht, meint Adi Fournell vom Polizei-Verkehrsdienst in der Städteregion Aachen. Jedenfalls nicht, was die Ausreden anbelangt. „Wenn man so ad hoc erwischt wird, hat man einfach nicht die Zeit, sich eine gute Ausrede einfallen zu lassen“, schätzt Fournell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.