Hilfe bieten in den kritischsten Momenten des Lebens

Am Leid eines anderen Menschen teilhaben und es ein Stück weit mittragen – so beschreibt Dagmar Swoboda die wahrscheinlich größte Herausforderung ihres Ehrenamtes. Zusammen mit sieben weiteren ehrenamtlichen Notfallseelsorgern und einer hauptamtlichen Notfallseelsorgerin ist sie jetzt alle im Rahmen eines Gottesdienstes in der Aachener Kirche St. Peter beauftragt worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.