Deniz Yücel: Ein Preis für die Pressefreiheit in der Welt

Im Hotel de Ville ist der Medienrummel größer als üblich, wenn die Gesellschaftspolitische Bildungsgemeinschaft den Träger des Europäischen Sozialpreises zu Eschweiler vorstellt. Dass diesmal deutlich mehr Interessenten auch über Eschweilers Grenzen hinaus zuhören, hat einen einfachen Grund: Es wird der in der Türkei inhaftierte Journalist Deniz Yücel ausgezeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.